Endlich Frühling – Angrillen 2015

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen.... (Foto: fs)

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen…. (Foto: fs)

Schon Anfang März war es soweit: Am 7. März, einem Samstag, war das Wetter so gut, dass wir ein erstes Mal in diesem Jahr den Grill in Aktion setzen konnten.

Und wer glaubt, für Veganer sei das Angrillen entweder überhaupt nicht oder zumindest nur unter allerschlimmsten Entbehrungen möglich, der sei mal wieder eines Besseren belehrt – pikant marinierten Sojaschnitzeln, Saitanwürstchen und veganem Kartoffelsalat sei Dank!

Superwetter und Frühlingsgefühle, da heisst es “nichts wie raus in den Garten!” Schnell ist der Grill ausgemottet und sind die Kohlen angeheizt. In der warmen Frühlingssonne des noch frischen März decken wir unseren Tisch in einer windgeschützten Ecke des Gartens.

Marinierte Sojasteaks und Saitanwürste brutzeln auf dem Grill (Foto: fs)

Marinierte Sojasteaks und Saitanwürste brutzeln auf dem Grill (Foto: fs)

Schon wenige Minuten später brutzeln pikant marinierte Sojasteaks und Saitanwürste auf dem Grillrost. Dazu gibt es veganen Kartoffelsalat und leckeres Brot. Kein Zweifel, zum Grillen braucht man kein Fleisch. Das sommerliche Essvergnügnen kann ganz ohne Tierleid ablaufen – und ist in der veganen Variante auch viel gesünder.

Bleibt zu hoffen,  dass es demnächst noch viele warme Gelegenheiten zum veganen Grillen geben möge….

Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins × = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>