Kennenlerntreffen der Lübecker Aktionsgruppe der Albert Schweitzer Stiftung

Am Freitag, den 4. Juli findet in der EssBar (Krähenstraße 1 – 3, Lübeck) von 18 – 20 Uhr das Kennenlerntreffen der Lübecker Aktionsgruppe (AG) der Albert Schweitzer Stiftung statt.

Letztere setzt sich aus aus Ehrfurcht vor dem Leben gegen die Ausbeutung von Tieren und damit auch für eine vegane Lebensweise ein. Sie ist damit ein potenter und öffentlichkeitswirksamer Akteur in der veganen Bewegung.

Erster Aktionstag der Lübecker AG soll der 11. Juli sein. In der Breiten Straße soll dann mit Broschüren über Veganismus und Tierausbeutung informiert werden. Weitere Infos findet Ihr auf der facebook-Präsenz der AG.

Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort